Apostolische Gemeinschaft

Die Apostolische Gemeinschaft versteht sich als Freikirche. Ihr Glaubensbekenntnis ist das altkirchliche Apostolicum.

Sie ist bestrebt, ihre innerkirchliche Struktur am Vorbild der urchristlichen Gemeinden auszurichten, die Leitung der Gemeinschaft nehmen Apostel wahr. Alle Aufgaben werden im Ehrenamt geleistet. Frauen haben zu allen ordinierten Diensten Zugang.

Sie ist ein Zusammenschluss verschiedener reformatorischer Glaubensgemeinschaften, die ihre geschichtlichen Wurzeln in den aus einer Erweckungsbewegung um 1830 in England und Schottland entstandenen Katholisch-Apostolischen Gemeinden haben.

Sie sieht im Zeugnis von Jesus Christus den Mittelpunkt der Evangeliumsverkündigung.

Sie ist bestrebt, zusammen mit anderen Christen ein gemeinsames Zeugnis für Jesus Christus abzulegen, die Einheit unter Christen ist ihr ein großes Anliegen.

Sie feiert drei Sakramente: Taufe, Abendmahl und Versiegelung, es sind drei unterschiedliche Bilder für das eine und vollkommene Heil Gottes.

Sonntäglich wird Gottesdienst mit Abendmahl gehalten. Sie betreibt Seelsorge, Kinder-, Jugend-, Senioren- und Familienarbeit.

Sie vertritt ca. 5.000 Christen in Deutschland, davon in Sachsen ca. 500 in 14 Gemeinden.

Adresse

Apostolische Gemeinschaft

Gert Loose

Dresdner Str. 63
01454 Radeberg

Kontakt

http://www.apostolisch.de